Pia Ritter ist Westfalenmeisterin 2016 über 800m

Pia Ritter (2001) vom DJK Teutonia Leichtathletik hat sich in Hagen bei den Westfälische Jugendmeisterschaften U16 den Titel über die 800 m in neuer persönlicher Bestzeit von 2:22,13 Min. erkämpft.

Nachdem sie den ganzen Sommer gezielt für die 800 trainiert und im entscheidenden Qualifikationslauf bei Temperaturen an die 30 Grad die erforderliche A-Norm knapp verpasst hatte, wollte sie eigentlich gar nicht starten.

Die für den Start berechtigende B-Norm hatte sie allerdings mit 2:29,30 Min. in der Tasche, diese Zeit hätte bei den Meisterschaften allerdings nur Platz 8 bedeutet.

Pia lieferte dann in Hagen bei perfekten Bedingungen ein perfektes Rennen. Nachdem sie sich wie geplant auf den ersten 200m etwas zurückgehalten hatte, erreichte sie eine 400m Durchgangszeit von 1:11 Min.

Die zweite Runde des Rennens lief sie dann vorne weg und konnte als einzige das Tempo bis ins Ziel durchhalten. Trainer Sebastian Käding war mit Pias Leistungen mehr als zufrieden. Ein toller Sieg für ihr hartes Training.

20160910_121135_web 20160910_121254_web

Training in den Sommerferien

Wenn auch Ihr Lust auf Training habt!!!

An folgenden Terminen bieten wir Training, für alle Altersklassen, am Hirschkampstadion an.  

Tag Datum Trainer Uhrzeit
Dienstag 30.06. Sebastian 18:00 – 19:30
Freitag 03.07. Christian 17:00 – 18:30
Dienstag 07.07. Sebastian 18:00 – 19:30
Freitag 10.07. Christian 17:00 – 18:30
Dienstag 14.07. Sebastian 18:00 – 19:30
Freitag 17.07. Christian 17:00 – 18:30
Dienstag 21.07. Sebastian 18:00 – 19:30
Freitag 24.07. Gudula 17:00 – 18:30
Montag 27.07. Gudula 18:00 – 19:30
Freitag 31.07. Gudula 17:00 – 18:30
Montag 03.08. Gudula 18:00 – 19:30
Freitag 07.08. Christian 17:00 – 18:30
Montag 10.08. Gudula 18:00 – 19:30
Dienstag 11.08. Christian 18:00 – 19:30

 

 Ab dem 12.08.2015 (Mittwoch) findet das Training wie gewohnt statt.

  Euch allen schöne und erholsame Ferien wünschen:

Sommerferien

 Anne  Gudula   Matthes   Sebastian   
Carsten  Christian

 

Hallensportfest des BV Teutonia Lanstrop

Beim Hallensportfest des BV Teutonia Lanstrop in
der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund war Noah Braida von den Leichtathleten der
DJK Teutonia Waltrop mit dabei.

Er startete in der Altersklasse M10 und belegte direkt zwei Plätze auf dem
Treppchen.

Über 50m siegte er in einer Zeit von 7,84 Sekunden.

Im Weitsprung bedeutete seine Leistung von 4,08 Meter den zweiten Platz.

Noah DO

Jahresabschluss in der Eissporthalle Dorsten

Zum Abschluss des Jahres hat der Verein alle Athleten und deren Eltern in die Eisporthalle nach Dorsten eingeladen um einen gemeinsamen Vormittag zu verbringen. Diese Einladung wurde rege angenommen und so war die Eisfläche gut gefüllt.

Ein besonders emotionaler Moment war die Verabschiedung unser langjährigen Trainerin Ulrike. Die anwesenden Athleten und Trainerkollegen, überreichten Ihr Blumen und  ein Fotoalben mit Szene aus dem Vereinsleben von Ulrike.

Wir möchten ihr auch hier noch einmal für ihre tolle Arbeit im Verein danken.

 

Ehrung Jugendliga

am Freitag wurde im Rahmen der Arbeitstagung der Vertreter der LA Vereine/-Abteilungen FLVW-Kreis 27 Recklinghausen auch die Sieger der Jugendliga 2014 geehrt. Die DJK Teutonia Waltrop erreichte einen hervorragenden 3. Platz hinter dem Sieger RLC und dem zweitplatzierten
LA SV Herten. Prämiert wurde der 3. Platz mit einem Pokal, einer Urkunde und einem Geldpreis.

jugendliga2014

Haardlauf 2014

schon traditionell waren wir auch in diesem Jahr wieder stark am 3. Oktober beim Stimberg Haardlauf vertreten.
Angefangen bei den Bambinis bis zum 5 km Lauf waren viele unserer Athleten auf der anspruchsvollen Strecke unterwegs.
Dabei konnten wir, ebenso traditionell, viele der Sieger  stellen und viele vorderen Plätze belegen.
Hier unsere Ergebnisse im Einzelnen:
Bambinilauf
Mia Peter
Lara Peter
Schülerlauf  (1300m)
3. W8 Merle Arens
3.  W9 Mia  Wojtkowiak
1. W10 Zoe Josefin Rudnick
4. W10 Julia Brüggemann
1. W11 Sophia Brüggemann
2. W11 Jule Scherfke
3. W11 Annika Köller
4. W11 Sophie Wedler
1. M8 Fabian Staberg
6. M9  Joe Pradella
Jugendlauf (1300m)
5. W12 Luisa Wever
1. W13 Bisalieva, Julia
5. W13 Pia Ritter
1. W15 Lena Dressel
5 km
1. M35 Sebastian Käding
6. M50 Tom Weitzmann