Kreisstaffelmeisterschaften in Oer-Erkenschwick

Mit 10 Staffeln sind die Athletinnen und Athleten der DJK Teutonia Waltrop Leichathletik e.V. bei den Kreisstaffelmeisterschaften beim Tus 09 Erkenschwick im Stimberg-Stadion angetreten. Bei durchwachsenem Wetter haben sie alles gegeben und ein tolles Ergebnis erzielt.

Sechs Plätze auf dem Siegerpodest, genauer gesagt, drei Kreismeistertittel , einen zweiten Platz und zwei dritte Plätze gab es am Ende des Wettkampftages für die Waltroper Athleten zu bejubeln.

Einen Sieg in der 30m Hindernis-Pendelstaffel der Kinder U8 konnte sich die Staffel bestehend aus Jakob Schmitz, Philipp Böhning, Louis Labus, Mira Kirchner, Charlotte Adametz, Paulina Ruthen, Jan-Luca Günther, Jule Bärbel Timmermann, Lena Heinze, Ella Chobanyan und David Löwen erkämpfen. In drei Minuten galt es hier die meisten Läufer ins Rennen zu schicken. Gleichauf lag das zweite Team des Recklinghäuser LC, ebenfalls auf Platz eins, sechs Teams waren hier am Start.

Die U10 der Waltroper Athleten ging gleich mit drei Staffeln an den Start der 6x50m Hindernis-Pendelstaffel.Team1 mit Maximilian Böhning, Lara Marie Philipp, Rebecca Bayerl, Franziska Philips, Lara Peter und Nele Weindorf siegte in einer Zeit von 65,00 Sekunden und freute sich über den Kreismeistertitel. Elf Staffeln waren hier im Rennen.

In der Alterklasse WKU12 waren sieben Staffeln angetreten, aber die Teutonen waren nicht zu schlagen. Mit einem Vorsprung von über einer Sekunde lief die Staffel mit Mia Peter, Amelie Kettler, Emelie Latzel, und Lia Hübenthal nach 29,95 Sekunden über die Ziellinie und sicherten sich ebenfalls den Kreismeistertitel.

Den zweiten Platz in der Altersklasse WJU18 über 4×100 Meter erkämpften sich Zeynep Akca, Maja Gonschorek, Jula Dahm und Ina Marschewski in neuer persönlicher Bestzeit von 54,08 Sekunden.

Die Altersklasse U12 war auch über 3×800 Meter angetreten.  Für Amelie Kettler, Annika Kretschmann und Jolene Rose Kowalczik stoppte die Uhr nach 9:27.25 Minuten. Dies bedeutete Platz drei in der Altersklassen WKU12.

Auch Henri Henkel, Timo Gehrs, und Felix Schipke sicherten sich den dritten Platz über 3×800 Meter in der Altersklasse MKU12 in einer Zeit von 9:51.84 Minuten.

Die weiteren Platzierungen:

Platz 4 über 6x50m in 69,00 Sekunden für das Team3 der U10 (Luna Litzmanski, Mats Trotzer, Johanna Link, Livia Fiedler, Jana Langos, Olivia Stichel)

Platz 5 über 4x50m in 32.28 Sekunden für die 2. Staffel der WKU12 (Pauline Stichel, Mia Trotzer, Ruby Kersting, Jolene Rose Kowalczik)

Platz 5 über 4x50m in 32.98 Sekunden für die MKU12 (Paul Tautz, Niels Henkel, Timo Gehrs, Henri Henkel)

Platz 9 über 6x50m in 72,00 Sekunden für das Team2 der U10 (Stefan Bergermann, Florian Rogalla, Leonard Hecker, Lina Müller, Leyla Ritzler, Hanna Derichs)

Alle Athletinnen und Athleten waren mit Freude dabei, gewannen an Erfahrung und erlebten einen schönen Wettkampf.

U8 Kids Cup in Recklinghausen

Am Mittwoch, den 03.07.19. machte sich das Team der U8 „die wilden Waltroper“ am späten Nachmittag auf den Weg ins Stadion Hohenhorst in Recklinghausen.

Im Stadion angekommen trat das Waltroper Team mit viel Spaß und Ehrgeiz in vier Disziplinen gegen weitere sechs Teams an. Zu meistern galt es den 3 x 30m Sprint, den Hoch-Weit-Sprung, den Minivortex Schlagballwurf und die 30m Hindernis-Sprint-Pendelstaffel.

„die wilden Waltroper“ belegten einen tollen 4. Platz und sammelte dabei kostbare Punkte für die Kids-Cup-Wertung.

U8 Kids Cup RE

Das Team bestand aus den Athleten und Athletinnen: Jakob Schmitz, Philip Böhning, Charlotte Adametz, Jan-Luca Günter, Lena Heize und Ella Chabanyan und wurde von dem Trainer-Team Christian Bensch und Lena Dressel begleitet.