Offenen Stadtmeisterschaften in Herten

Bei durchweg schönem Wetter starteten am Samstag elf Athleten der DJK Teutonia Waltrop Leichtathletik e.V. bei den offenen Stadtmeisterschaften in Herten.

U10 Team

Bei 43 Starts konnten sich die Teutonen gegen die Konkurrenz behaupten.

16 Plätze auf dem Treppchen, genauer gesagt 5x Platz Eins,  6x Platz Zwei und 5x Platz Drei gingen am Ende auf das Konto der Waltroper U10 Athleten.

Mats Fichtel (M8) sicherte sich den Sieg sowohl über die 50m Kurzstrecke in 8,6 Sek., wie auch  über die 800m. Hier lief er in persönlicher Bestleistung von 3:02,1 Min. ins Ziel. Im Weitsprung belegte Mats mit 3,36 m zudem noch den 2. Platz.

Ebenfalls in der Altersklasse M8 wurde Leonard Hecker mit hervorragenden 27.50m Zweiter im Ballwurf .

Auch die Mädels W9 erzielten Superleistungen.

Franziska Philips (W9) wurde Erste über die 50m Distanz in einer Zeit von 8.4 Sek.

Rebecca Bayerl (W9) siegte mit neuer persönlicher Bestleistung von 3,49 m im Weitsprung. Auch über die 800m ließ Sie die Konkurrenz hinter sich. Ihre Zeit: 2:55,0 Min.

Ebenfalls zwei Teppchenplätze sicherte sich Nele Weindorf (W9). Sie wurde Zweite im Weitsprung (3.42m) und Dritte über 800m (3:12,0 Min.)

Ebenfalls Dritte wurde Luna Litzmanski (W9) mit 18m im Ballwurf .

Bei der W9 ebenfalls am Start waren Lara Marie Philipp und Lara Peter.

Gleich drei Teppchenplätze in der Altersklasse W8 sicherte sich Johanna Link  (Zweite über 50m in 9.4 Sek, Dritte im Weitsprung mit 2.84m und über 800m in 3:51,5 Min.).

Ebenfalls Platz drei ging an Livia Fiedler (W8) über 50 m in 9.5 Sek., sowie an Olivia Stichel (W8) im Ballwurf (15m)

Begleitet wurde das U10 Team von Alexandra Philipp und Lea Hillebrand.