KIA Sportfest in Recklinghausen

05171925_Ausschnitt

Die Leichtathleten der DJK Teutonia Waltrop waren mit einer kleinen Delegation
von sechs Athleten zum KIA-ENGBERT-Sportfest nach Recklinghausen angereist.

Im Fokus stand hierbei, noch die letzten Qualifikationszeiten für das
DJK-Bundestsportfest in Mainz zu erlangen.
Und das hat auch geklappt! Clara
Weitzmann (WJU18 ) wurde Zweite beim 800 m Lauf und sicherte sich in einer Zeit
von 2:35,86 Min. die Teilnahme in Mainz.
Katharina Münstermann (W15) siegte
über die 800m und blieb mit ihrer Zeit von 2:44,05 Min. ebenfalls unter der
notwendigen Quali-Zeit.
Somit sind jetzt alle W15 und WJU18 Athletinnen in
Mainz mit am Start.
Noah Braida (M10) bewies aufs neue seine gute Form und
verwies die Konkurrenz auf die Plätze. Er siegte über 50 m in einer Zeit von
8,01 Sek. und im Hochsprung mit einer Höhe von 1,10 m. Auch im Weitsprung war
ihm mit 3,63 m der vierte Platz sicher.

Hier alle Ergebnisse im
Überblick:

M10
50m: 1. Noah Braida 8,01 Sek.
Hoch: 1. Noah Braida
1,10 m
Weit: 4. Noah Braida 3,63 m

W15 / 800m
1. Katharina
Münstermann 2:44,05 Min.
2. Lena Dressel 2:44,13 Min.

W15 / Hoch
6.
Gesa Pottbrock 1,32 m

WJU18 / 800m
2. Clara Weitzmann  2:35,86
Min.

WJU18 / 100 Hürden
9. Bensch Anna-Lena 18,95 Sek.

WJU18 /
Weit
12. Bensch Anna-Lena 3,91 m