KIA Meeting in Recklinghausen

Bei bestem Wetter machten sich 23 Aktive des DJK Teutonia Waltrop Leichtathletik e.V. auf den Weg zum KIA Meeting nach Recklinghausen.

Sechs Treppchenplätzen und 47 neue persönliche Bestleistungen waren bei der Veranstaltung von den Waltropern zu bejubeln. Alles in allem ein erfolgreicher Wettkampf.

Einen tollen zweiten Platz in einer Zeit von 41,56 Sek. sicherte sich die 4x75m Staffel der Mädchen Jahrgang 2004/2005. Ina Maschewski, Jule Behr, Jula Dahm und Tara Tesmer mussten sich lediglich dem starken Quartett vom TV Wattenscheid geschlagen geben.

IMG_7423

Felix Schipke (2009) konnte gleich zweimal punkten. Er wurde mit 2,82m Zweiter im Weitsprung und ebenfalls Zweiter im Ballwurf mit 23m.

Ebenfalls Platz Zwei sicherte sich Noah Braida (2004) im Ballwurf mit neuem persönlichen Rekord und einer Weite von 49m.

Jule Behr (2005) musste sich mit 33 Athleten in ihrem Jahrgang messen. In neuer persönlicher Bestzeit von 10,80 Sek. über 75m belegte sie in ihrem Jahrgang einen hervorragenden dritten Platz. Einen weiteren dritten Platz, ebenfalls mit neuer Bestleistung, erzielte Jule mit 4,07m im Weitsprung.
In einem großen und starken Teilnehmerfeld mussten sich die Athleten durchsetzen, was durchweg gut gelungen ist. Viele tolle Platzierungen kamen am Ende dabei heraus.

Trainer Christian Bensch : “Wichtig ist für mich, dass jeder der zum Training oder Wettkampf kommt mit einem Lächeln im Gesicht und positiv gestärkt geht und für dich selber sagen kann, “war schon gut und nächstes mal geht vielleicht noch was mehr.” Wenn dem so ist, dann haben wir schon viel erreicht.”

Hier alle Ergebnisse im Überblick

Aleah Thiele 2009 50m 9,64 Sek. 9. PR
800m 3:51,52 Min. 12.
Ball 13,5m 6. PR
Weit 2,71m 7.
Silvie Halfmann 2009 50m 10,19 Sek. 14. PR
800m 3:44,03 Min. 8. PR
Ball 9m 17. PR
Weit 2,35m 19. PR
Anna Emelie Korziak 2009 50m 10,37 Sek. 15.
Ball 11m 8. PR
Weit 2,36m 18. PR
Isabel Prange 2008 50m 8,91 Sek. 8. PR
800m 3:26,75 Min. 12. PR
Ball 13m 11. PR
Weit 3,09m 7. PR
Imke Nitsch 2008 50m 9,42 Sek. 14.
800m 3:31,38 Min. 14. PR
Ball 13m 12.
Weit 2,65m 17.
Laura Zeiler 2008 50m 9,57 Sek. 16.
800m 3:34,57 Min. 16.
Ball 14m 8.
Weit 2,69m 16. PR
Jolene Rose Kowalczik 2008 50m 9,6 Sek. 17. PR
800m 3:16,67 Min. 4. PR
Ball 12,5m 14. PR
Weit 2,47m 19.
Amelie Kettler 2008 50m 9,63 Sek. 18. PR
800m 3:27,64 Min. 13. PR
Ball 12m 16.
Weit 2,75m 15.
Mia Närdemann 2007 50m 8,84 Sek. 14. PR
Ball 15,5m 18. PR
Weit 3,18m 18.
Lillien Hase 2006 50m 8,39 Sek. 16. PR
800m 2:55,59 Min. 5. PR
Ball 18m 18.
Weit 3,45m 18.
Kaja Nitsch 2006 50m 8,39 Sek. 16. PR
800m 3:23,71 Min. 11. PR
Ball 14m 20.
Weit 3,11m 24.
Jule Behr 2005 75m 10,80 Sek. 3. PR
Weit 4,07m 3. PR
Ball 26m 7.
Amelie Schmitt 2005 Weit 3,26m 23. PR
Ball 19,5m 15. PR
Tara Tesmer 2004 75m 11,07 Sek. 10. PR
Weit 3,92m 10.
Ball 25m 10. PR
Ina Maschewski 2004 75m 11,12 Sek. 11.
Weit 3,93m 9.
Ball 25m 9.
Ina Maschewski, Jule Behr, Jula Dahm, Tara Tessmer 04/05 4x75m 41,56 Sek. 2.
Johannes Mahlkemper 2009 50m 10,16 Sek. 6. PR
800m 3:29,66 Min. 5. PR
Ball 19,5m 4. PR
Weit 2,80m 4. PR
Felix Schipke 2009 50m 10,16 Sek. 6. PR
800m 3:29,13 Min. 4. PR
Ball 23m 2. PR
Weit 2,82m 2. PR
Max Westhoff 2009 50m 10,26 Sek. 8. PR
800m 3:29,69 Min. 6. PR
Ball 15m 8.
Weit 2,46m 8.
Timo Gehrs 2008 50m 9,9 Sek. 24.
800m 3:19,16 Min. 12. PR
Ball 13m 22.
Weit 2,40m 22.
Felix Kirchner 2007 50m 8,88 Sek. 9. PR
Ball 20m 17. PR
Weit 2,71m 23.
Luca Braida 2007 50m 8,96 Sek. 11.
Ball 26m 14. PR
Weit 3,30m 13.
Florian Keil 2007 50m 9,43 Sek. 21.
800m 3:28,56 Min. 16. PR
Ball 12m 24.
Weit 1,92m 26.
Noah Braida 2004 Ball 49m 2. PR

 

Bezirksmeisterschaften in Gladbeck

Mit zwei Athleten war der DJK Teutonia Leichtathletik e.V. bei den Bezirksmeisterschaften in Gladbeck angetreten.

Pia Ritter (2001) sicherte sich dabei in ihrer Paradedisziplin über 800m den Bezirksmeistertitel. In einer Zeit von 2:31,71 Min. ließ sie damit die Konkurrenz weit hinter sich. Gleichzeitig sicherte sich Pia hiermit auch den Kreismeistertitel, der üblicherweise im Zuge dieses Wettkampfes gewertet wird.

Bezirk1

Einen weiteren Treppchenplatz in Gladbeck erzielte Maja Gonschorek (2002). Im Weitsprung kratzte sie mit 4,61m an ihrer Bestmarke und sicherte sich damit den dritten Platz in der Altersgruppe WJB. Im Sperrwurf belegte Maja mit einer Weite von 22,06m den sechsten Platz und sicherte sich damit gleichzeitig den Kreismeistertitel im Sperrwurf.

Offene Waltroper Stadtmeisterschaften 2017

Hervorragende Bedingungen, viele tolle Ergebnisse und durchweg strahlende Gesichter. Das waren kurz zusammen gefasst, die heimischen Stadtmeisterschaften.
Insgesamt 227 Athleten aus 19 Vereinen legten sich bei 653 Starts mächtig ins Zeug.

Ergebnisse der Stadmeisterschaften 2017

13 Mal siegten die Waltroper Aktiven und wurden Stadtmeister.
Hinzu kamen neun mal Platz 2 und elf mal Platz 3 (Liste siehe unten)

Fabian Straberg (2006, M) 50m 7,99 Sek. Platz 1
800m 3:04,51 Min. Platz 1
Weit 3,80m Platz 1
Ball 23,00m Platz 3
Imke Nitsch (2008, W) Weit 2,93m Platz 1
50m 9,13 Sek. Platz 1
Mia Trotzer (2008, W) 800m 3:24,34 Min. Platz 1
Ball 16,50m Platz 1
Felia Kranefoer (2007, W) 800m 3:13,68 Min. Platz 1
Lillien Hase (2006, W) 800m 2:59,78 Min. Platz 1
Jule Behr (2005, W) 75m 11,06 Sek. Platz 1
Ball 29,00m Platz 3
Ina Maschewski (2004, W) Hoch 1,35m Platz 1
Pia Ritter (2001, W) 400m 66,14 Sek. Platz 1
200m 29,06 Sek. Platz 3
Anna-Lena  Bensch (1998, W) Kugel 8,99m Platz 1
Alesia Dollgoff (2008, W) Ball 16,50m Platz 2
Amelie Kettler (2008, W) Weit 2,88m Platz 2
Jolene Rose Kowalczik (2008, W) 800m 3:27,40 Min. Platz 2
Isabel Prange (2008, W) 50m 9,30 Sek. Platz 2
Joelle Madlen Kriwett (2006, W) Ball 25,00m Platz 2
Jula Dahm  (2004, W) 75m 11,17 Sek. Platz 2
Ball 32,50m Platz 2
Weit 4,43m Platz 2
Maja Gonschorek (2002, W) Weit 4,41m Platz 2
Max Westhoff (2009, M) 800m 3:31,42 Min. Platz 3
Timo Gehrs (2008, M) 800m 3:23,63 Min. Platz 3
Aleah Thiele (2009, W) Ball 13,50m Platz 3
Laura Zeiler (2008, W) 50m 9,34 Sek. Platz 3
800m 3:27,57 Min. Platz 3
Mia Peter (2008, W) Weit 2,84m Platz 3
Melina Puppendahl (2008, W) Ball 16,00m Platz 3
Gesa Pottbrock (1999, W) Kugel 7,58m Platz 3