2. Hallensportfest der Kinderleichtathletik beim TuRa Bergkamen

Sieg für das U10 Team 1

U10 Team 1

13 Athleten des DJK Teutonia Waltrop Leichtathletik e.V. sind beim 2. Hallensportfest der Kinderleichtathletik des TuRa Bergkamen an den Start gegangen.

Fünf Vereine mit 117 Athleten sind dort angetreten, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Am Start waren der TuRa Bergkamen, LC Schwerte, SuS Oberaden, DJK Werl und sowie der DJK Teutonia Waltrop Leichtathletik.

Mit drei Teams waren die Waltroper im Rennen, ein reines Waltroper Team, sowie zwei Mix Teams, die mit Sportlern aus anderen Vereinen ergänzt wurden, um die nötige Teamstärke zu erreichen.

Die Disziplinen an dem Tag waren die 30m Hindernis-Sprintstaffel, der Hochweitsprung, das beidarmige bzw. einarmige Stoßen mit dem 1kg-Medizinball sowie der Team-Biathlon.

Leider waren im Vorfeld einige Kinder erkrankt, sodass die Teamaufteilungen in der Woche nochmals angepasst werden musste.  Am Sonntagmorgen sprang kurzfristig noch Nele Weindorf  ein, denn damit das eine Waltroper Team überhaupt an den Start gehen konnte waren sechs Athleten im Team erforderlich.

Folgende Waltroper Teams waren in Bergkamen dabei:

U8: Jakob Schmitz, Philipp Böhning, Paulina Ruthen, Jan-Luca Günther, Lena Heinze (aufgefüllt mit einem Athleten der LC Schwerte)

U10 Team 1 (nur Waltroper): Lara Marie Philipp, Rebecca Bayerl, Maximilian Böhning, Luna Litzmanski, Livia Fiedler, Nele Weindorf (kurzfristig eingesprungen für Lucie Kersting)

U10 Team 2: Leonard Hecker, Leyla Ritzler (aufgefüllt mit vier Athleten des SuS Oberaden)

Am Ende der Teamwettkämpfe gab es für die Waltroper Teams folgende Platzierungen zu bejubeln:

1. Platz für das U10 Team 1

3. Platz für das U8 Team

6. Platz für das U10 Team 2

Begleitet wurden die Teams übrigens von Alexandra Philipp, Pia Ritter, Maike Dressel, Lena Dressel und Christian Bensch die die Teams lautstark unterstützten und immer wieder mit Rat und Tat zur Seite standen.